Was bedeutet „Suchmaschinenoptimierung“ oder auch SEO Ihrer Internetseite?

Mittles einer Suchmaschinenoptimierung schafft man die Möglichkeit, beim Aufruf einer Suchmaschine wie z.B. Google, Yahoo oder Bing möglichst schnell gefunden zu werden.

Dazu erfolgt als erstes die SEO Analyse.
Hierbei wird herausgefunden ob es sich lohnt die bestehende Internetseite zu optimieren, oder ob ein grundsätzlicher Neustart sinnvoller ist.

Als Beispiel hier eine private Internetseite mit über 1,3 Mio Besuchern:

Wissen wo`s lang geht - SEO Optimierung, www.werbehersteller.de
Für die SEO [Search Engine Optimization], sprich die Suchmaschinenoptimierung sind verschiedene Schritte notwendig.
Als nächstes kommt die Keywordrecherche.
Hierbei wird ermittelt, nach welchen Schlüsselbegriffen ein user sucht. Diese sollten natürlich zu einem Treffer auf der gewünschten Homepage führen.

Dann erfolgt die Überprüfung der Metadescription.
Hierbei wird ermittelt, ob die Crawler der Suchmaschinen die Internetseite richtig zuordnen können.
Ist Ihre Firma in München ansässig und agiert eher regional, macht es wenig Sinn, wenn sie hauptsächlich in Hamburg gefunden wird.

Natürlich sind noch etliche weitere Schritte notwendig um eine Webseite optimal zu positionieren.
Das ist in der Regel sehr zeitaufwändig und erfordert viel Geduld auf beiden Seiten.
Mit „mach doch mal schnell“ geht da gar nichts!

Zur SEO gehört auch die Überprüfung und Analyse von konkurrierenden Webseiten.
Warum steht diese Seite des Mitbewerbers bei z.B. Google ganz vorne?

Eine Garantie, dass die eigene Firmenhomepage bei einer Suchmaschine sofort ganz oben steht gibt es in der Regel nicht.
Ausser, man bezahlt den Suchmaschinenanbieter dafür und begibt sich in eine ewige „wer mehr zahlt steht oben“ Schleife.
Jedoch kann eine professionelle SEO eine Webseite ziemlich weit nach oben bringen!

 

 

Werbehersteller.de_Webseite-in-Bearbeitung